zu den Bildern - zu den Videos - zu den Ergebnissen

 

Modell-Truck-Trial in Hannover: 16. Auflage

Willkommen zum Trail in Hannover! Endlich war es soweit - nach längerer Pause im Norden konnte der Betrieb in der Norddeutschen Meisterschaft wieder aufgenommen werden. Und die Wetter-Aussichten waren entgegen den letzten Jahren auch brauchbar. Das es dann ein so schöner Tag werden würde, hat wohl keiner im Vorfeld gedacht. Wie dem auch sei, die angemeldeten Fahrer (bis auf zwei krankheitsbedingte Absagen) trafen nach und nach ein und leisteten noch ein wenig Aufbau-Hilfe. Nach dem ersten Kaffee und einem Frühstücks-Brötchen wurden dann die Sektionen in Augenschein genommen...

Sektionen:

Hier ein Überblick über die Sektionen aus der Vogelperspektive. Nach einer kurzen Einweisung ging es dann auch schon los. Der Fahrbetrieb wurde aufgenommen und die ersten Schweissperlen auf der Stirn sichtbar (nein, nur Spass!). Und Spass hatten hoffentlich alle, wenn auch zwischendurch mal ein Fluchen zu hören war!

 

Willkommen zum Trail in Hannover! Endlich war es soweit - nach längerer Pause im Norden konnte der Betrieb in der Norddeutschen Meisterschaft wieder aufgenommen werden. Und die Wetter-Aussichten waren entgegen den letzten Jahren auch brauchbar. Das es dann ein so schöner Tag werden würde, hat wohl keiner im Vorfeld gedacht. Wie dem auch sei, die angemeldeten Fahrer (bis auf zwei krankheitsbedingte Absagen) trafen nach und nach ein und leisteten noch ein wenig Aufbau-Hilfe. Nach dem ersten Kaffee und einem Frühstücks-Brötchen wurden dann die Sektionen in Augenschein genommen...

der Tag:

           

Wie man sieht: überall Betrieb! Es wurde allenthalben diskutiert, wo und wie denn nun der beste Weg sei, was wie wo geht und was nicht. Das musste aber sowieso jeder für sich und sein Fahrzeug rausfinden. Neben einigen Hannover-Neulingen sind auch die Dankert's aus Lübeck hinzugestossen, die mit einem Oldtimer von Falk Fröhlich ins Geschehen eingreifen wollten. Leider hat der Oldtimer schon nach kürzester Zeit den Antrieb auf der rechten Vorderachse verloren, so das kurzerhand unser Besucher-Fahrzeug (gelb, siehe kleines Bild oben) zum Einsatz-Fahrzeug mutierte. Zur Mittagszeit waren dann auch fast alle mit der ersten Runde durch, so das der inzwischen angefeuerte Grill und die damit verbundene Pause gerade recht kam. Nach der Stärkung dann auf zum Endspurt. Leider hatten wir neben dem Fröhlich-Oldtimer im Verlauf auch noch zwei weitere technische Ausfälle, die auch mit Schrauben vor Ort nicht zu beseitigen waren. Ärgerlich aber zum Glück gibt es ja das Streich-Ergebnis.

Kamera-Mann Sascha

die Video-Kameraführung wurde diesmal von Sascha übernommen, die Fotos stammen von Britta und die Luftbilder von Henning. Allen Dreien herzlichen Dank und für die besondere Sichtweisen. Ich bin sehr froh darüber, das alles mal aus dem Blickwinkel derjenigen zu sehen, die sonst nur am Rande mit diesem Hobby zu tun haben.

Catering-Bereich und Fahrerlager:

immer geöffnet, sozusagen der Ruhebereich! Kaffee gab es den ganzen Tag. Morgen noch ein kleines Frühstück, mittags wurde der Grill angeheizt und jeder konnte sein mitgebrachtes Grillgut nach eigenem Gutdünken schwärzen. Anschliessend auch noch DREI selbstgebackene Kuchen (Insider: wer soll das denn alles essen) - erstaunlicher Weise war am Ende alles aufgefuttert.

Geschraubt wurde auch - aber viel, viel weniger als das, was wir so auch den Anfangszeiten des Modell-Trials kennen.

Medaillen:

die "Pokale" stammen dieses Mal aus dem 3D-Drucker und wurden von Sascha ins rechte Licht gerückt!

Wer denn nun gewonnen hat? Das könnt ihr auf der Seite der IG Modell-Truck-Trial nachlesen und zwar hier: Ergebnisse

Bevor die Ergebnisse verkündet wurden, half die teilnehmende Truppe noch beim Aufräumen - dank dieser Hilfe (ich weiss diese Truppe, ihre Hilfsbereitschaft und den kameradschaftlichen Umgang miteinander wirkliche sehr zu schätzen) war alles schnell verpackt und an Ort und Stelle geräumt. Vielen Dank dafür!

 

Bilder:  (Danke an Britta und Henning (Luftbilder))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Video : (Danke an Sascha und Henning)

Teilnehmer:

 

Impressionen:

 

Sektion 1:

 

Sektion 2:

 

Sektion 3:

 

Sektion 4:

 

Sektion 5:

 

Sektion 6: